25 Prime Locations for Out of doors Adventurers

0
43

Pandemiesorgen beeinträchtigen weiterhin das Reisen, insbesondere internationale Reisen, aber das hält den unerschrockenen Outdoor-Abenteurer nicht immer auf.

Die 10 am schnellsten wachsenden Erlebniskategorien (und 18 der Top 20) bezogen sich alle auf Outdoor-Aktivitäten, so der Reisetrendbericht von Viator 2022, eine Umfrage unter 1.000 US-Verbrauchern. Outdoor-Aktivitäten wuchsen zwischen 2019 und 2021 um 153 %. Laut Deloittes Ausblick für die Reisebranche führen Strände unter allen Arten von Reisezielen an, gefolgt von Städten und Outdoor-Erlebnissen.

Reisende strömen weiterhin in Scharen in die Nationalparks, um neue Abenteuer und Spaß zu haben. Dies ist die Tripadvisor-Liste der Parks, die beides erreicht haben – und noch einige mehr. Um diese Liste der weltweit besten Orte für Outdoor-Enthusiasten zusammenzustellen, berücksichtigt Tripadvisor die Qualität und Quantität der Rezensionen und Bewertungen von Reisenden auf ihrer Website und stuft die besten 1 % ein.

Packen Sie also Ihren Reisepass, Impfpass und Wanderschuhe ein und beginnen Sie mit der Planung Ihres nächsten Outdoor-Ausflugs.

Scrollen Sie zu Weiter

1. Nationalpark Vulkan Arenal, Costa Rica

Arenal ist einer der aktivsten Vulkane der Welt, und der Regenwaldpark ist voller heißer Quellen und wilder Tiere und eignet sich hervorragend zur Vogelbeobachtung.

In den letzten Jahren war der Vulkan ruhig und spuckte gelegentlich Dampf von seinem Gipfel. Wanderer dürfen den Gipfel nicht erklimmen, aber der Vulkan bildet eine wunderschöne Kulisse von Wanderwegen im Park und dem Arenalsee, wo Besucher Wassersport betreiben.

2. Jim-Corbett-Nationalpark, Indien

Der älteste Nationalpark Indiens, Corbett, im Nainital-Distrikt von Uttarakhand gelegen, wurde zum Schutz des vom Aussterben bedrohten bengalischen Tigers eingerichtet.

Indische Elefanten sind im Sommer in Herden von mehreren hundert Tieren zu sehen. Der Corbett Park hat über 400 verschiedene Pflanzenarten und über 550 verschiedene Tierarten sowie eine Vielzahl von Unterkünften für Touristen.

3 serengeti np tansania sch

3. Serengeti-Nationalpark, Tansania

Dieser weitläufige Park im Norden Tansanias ist berühmt für seine massive jährliche Migration von Gnus und Zebras, die größte und längste Überlandwanderung der Welt, bei der etwa 1,5 Millionen Gnus auf der Suche nach grüneren Weiden in einer großen Schleife durch Tansania und Kenia ziehen.

Im Serengeti-Nationalpark leben mehr als 500 Vögel und 300 Säugetierarten, darunter Löwen, Geparden, Elefanten, Nashörner, Giraffen, Impalas und Flusspferde.

4 Massai-Mara-Reservat Kenia

4. Masai Mara Nationalreservat, Kenia

Dieses Reservat ist mit dem Serengeti-Nationalpark an der Grenze zwischen Kenia und Tansania verbunden und ist auch für die Gnuwanderung bekannt, die hier beim Überqueren des Mara-Flusses zu sehen ist.

Zu den Wildtieren, die Sie hier entdecken können, gehören Geparden, Löwen, Elefanten, Zebras und Flusspferde. Die Gegend in der Nähe ist mit den Dörfern der Massai übersät.

5 Krüger-Leopard sh

5. Krüger-Nationalpark, Südafrika

Krüger ist eines der größten Wildreservate Afrikas und weist eine hohe Dichte an Wildtieren auf, darunter Nashörner, Löwen, Leoparden, Elefanten und Büffel, was es zu einem beliebten Ziel für Safaris macht.

5b krüger np safrika sekretär vogel sh

Kruger ist die Heimat von über 500 Vogelarten, 100 Reptilien, fast 150 Säugetieren, mehreren archäologischen Stätten und einer Vielfalt an Bäumen und Blumen. Hier abgebildet ist ein Sekretärvogel. Diese großen Raubvögel können bis zu 4 Fuß groß werden.

6 Fjordland- Milford Sound Neuseeland sch

6. Fiordland-Nationalpark, Neuseeland

Diese uralte, von Gletschern geformte Landschaft beherbergt Gletscher, Alpenketten und eine einzigartige Flora und Fauna, die es gibt, seit Neuseeland Teil eines Superkontinents war.

Der wilde, regnerische Park besteht aus Seen, Flüssen, Bächen, Wasserfällen und üppigem Regenwald, der sich hervorragend zum Wandern eignet. Sie können eine Tour machen, um die Glühwürmchenhöhle zu sehen. Die Basislager Te Anau und Manapouri bieten Aktivitäten auf dem See an.

7a Alaska Highway Denali Sh

7. Denali Nationalpark und Reservat, Alaska

Zu den Höhepunkten dieses Parks gehören zwei Millionen Hektar Wildnis im Landesinneren Alaskas und der höchste Gipfel Nordamerikas. Es gibt nur eine Straße, die größtenteils nur für Busse geöffnet ist und es großen und kleinen wilden Tieren ermöglicht, durch das nicht eingezäunte, ungezähmte Land zu streifen.

Der relativ niedrig gelegene Taiga-Wald des Denali-Nationalparks weicht einer hochalpinen Tundra und schneebedeckten Bergen, die in Nordamerikas höchstem Gipfel gipfeln.

7b denali np alaska grizzlybär sh

Denali war der erste Nationalpark, der zum Schutz der Tierwelt geschaffen wurde. Ein Ziel für viele Besucher ist es, einen Grizzlybären zu sehen, der durch die Tundra stapft, und es gibt auch Möglichkeiten, Elche, Wölfe, Dall-Schafe und Karibus zu beobachten.

8 Kilimandscharo Tansania shs

8. Kilimandscharo-Nationalpark, Tansania

Der Kilimandscharo ist Afrikas höchster Gipfel und der höchste freistehende Berg der Welt. Dieser Nationalpark schützt das Gebiet über 8.850 Fuß Höhe und ist ein Unesco-Weltkulturerbe. Die Ausläufer des Berges gehen in üppige Wälder über, in denen Sie blaue Affen, westliche schwarz-weiße Stummelaffen, Buschbabys und Leoparden beobachten können.

9 Westland Thai Poutini NP, Neuseeland Franz Joseph Glacier Sh

9. Westland Tai Poutini Nationalpark, Neuseeland

Der unberührte Nationalpark Westland Tai Poutini ist für seine Gletscher bekannt. Sie können zum Fuß des Fox- und des Franz-Josef-Gletschers wandern, die sich bis zu 4 m pro Tag bewegen können. Der Park bietet auch Grasland, Seen, Flüsse, Feuchtgebiete und Tieflandregenwälder, die bis zum Rand der Tasmanischen See reichen.

10b New Forest National Park, Hampshire, England, Sh

10. New-Forest-Nationalpark, Hampshire, England

Der New Forest National Park liegt in einem gleichnamigen Gebiet in Südengland. Die Region New Forest ist eine der größten verbleibenden Flächen von nicht eingezäuntem Weideland, Heideland und Wald in Südengland.

10 New-Forest-Nationalpark Hampshire UK sh

New Forest wurde von Wilhelm dem Eroberer zum königlichen Wald erklärt. Es ist bekannt für seine Wander- und Radwege und jahrhundertealten Wälder.

11 snowdonia np england sch

11. Snowdonia-Nationalpark, Wales

Der 823 Quadratmeilen große Park ist der größte Nationalpark von Wales und Heimat von über 26.000 Menschen. Die Landschaft ist durchdrungen von Kultur, Geschichte und Erbe, und die walisische Sprache ist Teil des täglichen Gefüges der Region. Erkunden Sie die hoch aufragenden Gipfel und grünen Täler dieser regnerischen Landschaft, die umfangreiche Erholungsmöglichkeiten bietet.

12 banff np alberta kanada sch

12. Banff-Nationalpark, Alberta

Dies war Kanadas erster Nationalpark. Zu den Aktivitäten gehören Wandern, Radfahren, Skifahren und Camping inmitten der atemberaubenden Landschaft der kanadischen Rocky Mountains.

12b banff alberta kanada sch

Der Ferienort Banff liegt innerhalb des Parks und ist Teil des Unesco-Weltkulturerbes.

13 Nationalpark Cilento und Vallo di Diano, Italien sch

13. Nationalpark Cilento und Vallo di Diano, Italien

Zwei antike griechische Stätten in diesem Teil Süditaliens gehen auf das Jahr 550 v. Chr. zurück. Der Cilento war laut Unesco, die ihn zum Weltkulturerbe erklärt hat, in der Vorgeschichte und im Mittelalter eine wichtige Handelsroute sowie kulturelle und politische Interaktionen.

Es gibt auch ein Kartäuserkloster aus dem Jahr 1306, einen weiten Blick auf das Meer und tiefe Höhlensysteme.

14 Jaspis Kanadasch

14. Jasper-Nationalpark, Alberta

Mit über 11.000 Quadratkilometern ist Jasper der größte Nationalpark in den kanadischen Rocky Mountains und ein weiteres Unesco-Weltkulturerbe. Es ist eine Wildnis mit majestätischen Gipfeln, einer reichen Tierwelt und außergewöhnlicher natürlicher Schönheit.

14b jaspis rot stühle kanada np sh

Wandern Sie auf einigen der 745 Meilen langen Wanderwege im Jasper National Park und Sie werden vielleicht auf ein Paar der leuchtend roten Adirondack-Stühle stoßen, die in einer friedlichen und landschaftlich reizvollen Lage beim Parkdienst stehen.

15 grand canyon ariz sh

15. Grand-Canyon-Nationalpark, Arizona

Der Grand Canyon National Park umfasst 277 Meilen des Colorado River. Die riesige Schlucht ist eine Meile tief und bis zu 18 Meilen breit, und geschichtete Bänder aus buntem Gestein offenbaren Millionen von Jahren geologischer Geschichte. Jährlich besuchen fast 6 Millionen Menschen diesen berühmten Park.

16 Tarangire Nationalpark, Tansania shs

16. Tarangire-Nationalpark, Tansania

Dies ist ein weiterer Park, in dem Sie die saisonale Wanderung von Gnus und Zebras beobachten können. Tarangire ist die Heimat von Tansanias größter Elefantenpopulation – während der Trockenzeit können Sie Herden von bis zu 300 Tieren sehen. Der Park ist berühmt für seine Termitenhügel, Affenbrotbäume und eine Vielzahl von Wildtieren.

17. Ngorongoro Conservation Area, Tansania shs

17. Ngorongoro-Schutzgebiet, Tansania

Das Herz dieses Parks ist der Ngorongoro-Krater, der größte inaktive, intakte und ungefüllte Vulkankrater der Welt, der entstand, als ein großer Vulkan vor zwei bis drei Millionen Jahren explodierte und in sich zusammenbrach. Der Krater ist 2.000 Fuß tief und 100 Quadratmeilen groß. Sehen Sie in diesem weitläufigen Park Spitzmaulnashörner, Flusspferde, Zebras und Gazellen.

18 Freycinet National Park, Tasmanien, Australien sh

18. Freycinet, Australien

An der Ostküste Tasmaniens präsentiert die Freycinet-Halbinsel die rosafarbenen Hazard Mountains, Küstenwälder und das ruhige, türkisfarbene Wasser der Wineglass Bay. Wandern Sie zum Aussichtspunkt über der Bucht, um den berühmten Bogen aus weißem Sand zu sehen, übernachten Sie in einer Luxus-Lodge und genießen Sie gutes Essen und Wein. Ja, hier gibt es tasmanische Teufel.

19. Vatnajökull-Nationalpark, Island sh

19. Vatnajökull-Nationalpark, Island

Sie müssen es nicht aussprechen, um diese wunderschöne geschützte Wildnis zu besuchen, die einen gleichnamigen Gletscher umgibt. Vatnajökull bietet blaue Eishöhlen, Wasserfälle, aktive geothermische Gebiete, einzigartige geologische Formationen und Islands höchsten freistehenden Berg.

19b Vatnajökull-Nationalpark, Island sh

Abgebildet sind der Svartifoss-Wasserfall und die Basaltsäulen im Vatnajökull-Nationalpark.

20 Grand Teton sch

20. Grand-Teton-Nationalpark, Wyoming

Zu den Kronjuwelen des Grand-Teton-Nationalparks in der Nähe des berühmten Jackson Hole und nur 16 km vom Yellowstone-Nationalpark gehören die dramatischen Spitzen der Kathedralen-Gipfelgruppe, die sich direkt aus dem Talboden erheben, sowie der majestätische Snake River.

Grand Teton ist reich an Wildtieren, unberührten Seen und alpinem Gelände und verfügt über Hunderte von Kilometern an Wanderwegen. Es ist ideal zum Wandern, Radfahren, Angeln, Bootfahren und Camping.

21 Bryce Canyon Np Queens Garden Utah Sh

21. Bryce-Canyon-Nationalpark, Utah

Der Bryce Canyon, eine Mondlandschaft aus rötlich-orangen Hoodoos, liegt auf einem Hochplateau am oberen Ende der Grand Staircase. Die Höhenlagen des Parks umfassen zahlreiche Lebensgemeinschaften, fantastische dunkle Himmel und geologische Wunder. Genießen Sie epische Ausblicke, Wandern, Radfahren, Camping, Sternenbeobachtung und Ranger-Programme.

22. Nationalpark Plitvicer Seen, Kroatien sch

22. Nationalpark Plitvicer Seen, Kroatien

Dieses Waldreservat in Zentralkroatien ist bekannt für eine Kette von 16 terrassenförmig angelegten Seen, die durch Wasserfälle verbunden sind und sich in eine Kalksteinschlucht erstrecken. Spazier- und Wanderwege schlängeln sich um und über das Wasser, und ein Elektroboot verbindet die 12 oberen Seen und vier unteren Seen.

23 Nationalpark Chapada dos Veadeiros Brasilien sch

23. Nationalpark Chapada dos Veadeiros, Brasilien

Dieser Park in Zentralbrasilien verfügt über zahlreiche Wanderwege, die Sie zu dramatischen Schluchten, Quarzkristall-Felsformationen, wunderschönen Felsenbecken und 300 Fuß hohen Wasserfällen führen. Der artenreiche Park beherbergt viele Orchideenarten und Wildtiere, darunter Gürteltiere, Jaguare und Tukane.

24 Uluru-Kata Tjuta NP Australien sh

24. Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark, Australien

Der Park beherbergt eines der berühmtesten Wahrzeichen Australiens, den Uluru, eine massive Sandsteinformationen im Herzen Australiens, die den Ureinwohnern heilig ist. Beobachten Sie, wie sich die Farben der Wüste ändern, wenn die Sonne auf- und untergeht, und entdecken Sie Felsmalereien und Wasserfälle, während Sie die Geologie, die natürliche Umgebung und das kulturelle Erbe des Parks erkunden.

25 Zion np Checubus : Shutterstock

25. Zion-Nationalpark, Utah

Dieser Park im Südwesten von Utah ist berühmt für seine steilen roten Klippen, den Virgin River, smaragdgrüne Pools und Zion Narrows, wo Wanderer durch den Fluss waten. Der Park eignet sich hervorragend zum Campen, Wandern, Radfahren und Klettern.