Out of doors Circumstances (eight/19): Temperamental weekend climate, scattered thunderstorms –

0
15

Das Folgende sind nur die neuesten Mitteilungen zu öffentlichen Grundstücken in den Adirondacks. Auf den Adirondack Backcountry Information-Webseiten finden Sie eine vollständige Liste der Mitteilungen, einschließlich saisonaler Straßenstatus, Sperrungen von Klettersteigen, spezifischen Trail-Bedingungen und anderer relevanter Informationen.

LETZTE WOCHE:

Hohe Gipfel Wildnis: Aufgrund der Hitze und der geringen Niederschläge in den High Peaks sollten Wanderer und Rucksacktouristen nicht davon ausgehen, dass alle Wasserquellen für die Trinkwassergewinnung verfügbar sind.

Wildnis der siamesischen Teiche: Die 35-Fuß-Brücke über dem Botheration Pond-Auslass auf dem Botheration Pond Loop Trail wurde durch eine brandneue Brücke ersetzt.

Pharao Lake Wildnis: Eine Brücke auf dem Pharaoh Lake Trail vom Ausgangspunkt der Pharaoh Lake Road ist draußen. Wanderer sollten sich auf eine Überquerung des offenen Wassers einstellen.

Allgemeine Hinweise

Besuchen Sie die Hauptseite Adirondack Backcountry Information für weitere Ressourcen zur Reiseplanung.

Was Sie wissen müssen (08/18):

  • Temperaturen: Prognosen fordern ein temperamentvolles Wochenende in den Adirondacks. Von Freitag bis Sonntag wird erwartet, dass es tagsüber Mitte der 70er bis niedrige 80er Jahre erreicht und nachts in der Region High Peaks auf 50 bis 60 Grad abfällt. Trotz einiger sonniger Tage sind für das ganze Wochenende vereinzelte Regen- und Gewitterschauer vorhergesagt. Das Wetter kann sich sogar an sonnigen Tagen plötzlich ändern, also bringen Sie auch an sonnigen Tagen zusätzliche Schichten/Regenausrüstung mit und vermeiden Sie Reisen in höheren Lagen, wenn die Gefahr von Stürmen besteht.
  • Wasserübergänge: Versuchen Sie niemals, hohes, sich schnell bewegendes Wasser zu überqueren, insbesondere nach Regen oder Sturm.
  • Stechende Insekten: Während die schlimmste Käfersaison hinter uns liegt, gibt es immer noch viele Mücken, Mücken und Fliegen. Packen Sie Insektenspray, Insektennetze und andere Methoden zum Schutz vor Bissen ein.
  • Hitzesicherheit: Bringen Sie viel Wasser mit, machen Sie Pausen im Schatten und essen Sie salzige Speisen, um die Wasserretention und den Elektrolythaushalt zu unterstützen. Beginnen Sie mit der Flüssigkeitszufuhr, bevor Ihre Aktivität beginnt. Tragen Sie Sonnencreme und anderen Sonnenschutz. Kennen Sie die Anzeichen einer Hitzekrankheit und ergreifen Sie sofort Maßnahmen, wenn Sie sie bemerken oder bei einem Mitglied Ihrer Gruppe sehen. Erfahren Sie mehr auf der Hike Smart NY-Webseite von DEC. Bringen Sie viel Wasser für Haustiere mit und erwägen Sie, Haustiere an heißen Tagen zu Hause zu lassen.
  • Sonnenaufgang Sonnenuntergang: Sonnenaufgang = 6:04 Uhr; Sonnenuntergang = 19:52 Uhr Erstellen Sie eine Zeitleiste und halten Sie sich daran. Packen Sie eine Stirnlampe ein, auch wenn Sie damit rechnen, Ihre Aktivität vor Sonnenuntergang zu beenden.
  • Reisen: Erwarten Sie, dass die Wanderwege beschäftigt sind. Planen Sie eine frühzeitige Ankunft an Ihrem Ziel ein und haben Sie mehrere Reservepläne, falls der Parkplatz an Ihrem gewünschten Ort voll ist. Unter @NYSDECAlerts auf Twitter finden Sie Echtzeit-Updates zum Parkplatzstatus. Erwägen Sie, einen Shuttle zu nehmen (weitere Informationen unten).

Wanderinformationsstationen: Besuchen Sie eine Wanderinformationsstation, um Informationen über Parkplätze, alternative Wandergebiete, lokale Landnutzungsregeln und -vorschriften, Sicherheit und Vorsorge sowie Leave No Trace™ zu erhalten. Bitte besuchen Sie uns dieses Wochenende an folgenden Orten:

  • Jeden Freitag, Samstag & Sonntag:
    • High Peaks Rest Area, Richtung Norden auf der Route 87, ab 7 Uhr morgens
    • High Peaks Rest Area, Richtung Süden auf der Route 87, ab 7 Uhr morgens
  • Zusätzliche Stationen an diesem Wochenende:
    • Freitag und Sonntag am The Garden Trailhead, Keene Valley, ab 7 Uhr morgens
    • Samstag in Marcy Field, Keene Valley, ab 7 Uhr morgens
    • Freitag – Sonntag im Olympischen Komplex Mount Van Hoevenberg, Nordelba, Beginn um 8 Uhr

High Peaks Wandershuttles: Die folgenden Shuttles bieten einen sicheren und kostenlosen Transport zu beliebten Ausgangspunkten in der Region Adirondack High Peaks.

  • Route 73 Wandershuttle: Fährt samstags, sonntags und an Feiertagen bis Columbus Day von 7.00 bis 19.00 Uhr von Marcy Field in der Stadt Keene zum Rooster Comb, zum Giant Mountain Ridge Trail und zu den Ausgangspunkten der Roaring Brook Falls. Der Shuttle ist kostenlos und wird je nach Verfügbarkeit vergeben. Es besteht Maskenpflicht. Nur zertifizierte Servicetiere sind erlaubt. Überprüfen Sie die Karte (PDF) und den Zeitplan (PDF).
  • August Thru-Hike-Shuttle: Bietet Fahrern die Möglichkeit, durch die High Peaks Wilderness zu wandern. Der Shuttle fährt am 15. August um 14:00 Uhr vom Frontier Town Gateway in North Hudson ab und hält am Adirondak Loj in North. Der Shuttle holt die teilnehmenden Fahrer an den folgenden Dienstagen, Mittwochen und Donnerstagen täglich um 14:00 Uhr vom Ausgangspunkt der Tahawus Upper Works ab und bringt die Fahrer zum Frontier Town Gateway zurück. Der Shuttle bietet Platz für bis zu 20 Personen und eine Voranmeldung ist erforderlich. Hunde sind im Shuttle nicht gestattet und es besteht Maskenpflicht.
  • Oktober-Laub-Shuttle: Fährt am 1. und 2. Oktober von 7.00 bis 19.00 Uhr und am Wochenende des 8., 9. und 10. Oktober am Indigenous Peoples’/Columbus Day-Wochenende. Der Shuttle fährt am Frontier Town Gateway ab und bringt Sie zum Giant Mountain, Roaring Brook Falls und Rooster Comb Trailheads und der Parkplatz Marcy Field. Sitzplätze sind nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ verfügbar. Hunde sind nicht erlaubt und es besteht Maskenpflicht.
  • Garten-Shuttle: Der Town of Keene-Shuttle von Marcy Field zum Garden Trailhead verkehrt samstags und sonntags von 7:00 bis 19:00 Uhr

Nachgucken wie das Wetter wird: Überprüfen Sie die Wettervorhersage für Ihr Ziel und packen und planen Sie entsprechend. Überprüfen Sie die National Weather Service Northern Adirondacks and Southern Adirondacks Mountain Point Forecasts auf ausgewählte Gipfelprognosen. Überprüfen Sie sowohl die Tages- als auch die Nachttemperaturen und denken Sie daran, dass die Temperaturen mit zunehmender Höhe sinken.

Feuergefahr: Stand 18.08. Brandgefahr HOCH in den Adirondacks. Bitte seien Sie äußerst vorsichtig, befolgen Sie die örtlichen Richtlinien und vermeiden Sie nach Möglichkeit offenes Feuer. Überprüfen Sie die Feuerbewertungskarte.

Wasserbedingungen: Der Wasserstand vieler Wasserstraßen in der Region Adirondack ist für diese Jahreszeit unterdurchschnittlich. Überprüfen Sie die USGS Current Water Data für New York auf den Stromfluss ausgewählter Gewässer. Persönliche Schwimmhilfen (PFDs, auch Rettungswesten genannt) werden dringend empfohlen.

Wandern mit Hund: Hunde, die bei warmen Temperaturen wandern, riskieren Hitzeerschöpfung und Tod. Wenn Ihr Hund zusammenbricht, bewegen Sie sich schnell, um Schatten für den Hund zu schaffen und seine Füße und seinen Bauch zu kühlen – dies ist die effektivste Methode, um einem überhitzten Hund zu helfen. Der beste Weg, Ihr Haustier zu schützen, ist, es zu Hause zu lassen.

Zecken: Tragen Sie helle Kleidung mit engem Gewebe, um Zecken leicht zu erkennen. Tragen Sie geschlossene Schuhe, lange Hosen und ein langärmliges Hemd. Stecken Sie die Hosenbeine in Socken oder Stiefel und das Hemd in die Hose. Untersuchen Sie Kleidung und exponierte Hautstellen im Freien häufig auf Zecken. Erwägen Sie die Verwendung von Insektenschutzmitteln. Bleiben Sie auf geräumten, gut befahrenen Pfaden und gehen Sie in der Mitte der Pfade. Vermeiden Sie dichte Wälder und buschige Gebiete. Weitere Tipps zur Zeckenprävention.

Erforderliche Bärenkanister: NYSDEC verlangt von Übernachtungsgästen in der Wildnis der Eastern High Peaks zwischen dem 1. April und dem 30. November die Verwendung von bärenresistenten Kanistern. NYSDEC ermutigt Camper, im gesamten Adirondack-Backcountry bärenresistente Kanister zu verwenden. Bärenkanister sollten verwendet werden, um alle Lebensmittel, Lebensmittelabfälle, Toilettenartikel und andere Gegenstände mit Duft aufzubewahren. Kanister sollten mindestens 100 Fuß von Zelten, Unterständen und Kochstellen entfernt gelagert und geschlossen gehalten werden, wenn nicht darauf zugegriffen wird. Erfahren Sie mehr über Bärenkanister und die Vermeidung von Mensch-Bären-Konflikten.

Adirondack-Gebirgsreservat: Vom 1. Mai bis zum 31. Oktober ist eine Parkplatzreservierung erforderlich, um den Parkplatz, die Ausgangspunkte und die Wanderwege an einem Tag und über Nacht auf dem 7.000 Hektar großen AMR-Grundstück in Privatbesitz in der Stadt Keene in der Region High Peaks zu erreichen. Eine Liste mit häufig gestellten Fragen und zur Registrierung finden Sie auf der Website von AMR.

Sicherheit & Bildung

Wandern Sie Smart NY Poster Sommer

Der Sommer ist da! Egal, ob Sie wandern, Fahrrad fahren, paddeln oder angeln gehen, Hike Smart NY kann Ihnen bei der Vorbereitung mit einer Liste mit 10 wichtigen Dingen, Anleitungen zur Kleidung und Tipps für die Planung Ihrer Reise unter Berücksichtigung von Sicherheit und Nachhaltigkeit helfen .

Die Wunder der Trekkingstöcke

Wandern, insbesondere im unwegsamen und zerklüfteten Gelände der Adirondacks, kann sehr schwierig sein. Auch die erfahrensten Wanderer brauchen hin und wieder eine helfende Hand. Eine Möglichkeit, diese helfende Hand zu gewinnen und Ihre Wanderung angenehmer zu gestalten, ist die Verwendung von Trekkingstöcken.

Trekkingstöcke (manchmal Wanderstöcke genannt) werden in den Adirondacks oft verwendet, um bei steilen Anstiegen und Abfahrten zu helfen, aber sie haben noch mehr Verwendungsmöglichkeiten, an die Sie vielleicht nicht gedacht haben:

  • Erste Hilfe: Trekkingstöcke eignen sich hervorragend als Schienen und Krücken.
  • Stabilität: Trekkingstöcke bieten zusätzliche Kontaktpunkte in technischem Gelände.
  • Navigieren im Schlamm: Bleiben Sie im Gleichgewicht und Sie werden vielleicht ein paar Steine ​​finden, auf die Sie treten können!
  • Wasserübergänge: Trekkingstöcke können Ihnen helfen, in der Wasserströmung das Gleichgewicht zu halten, überqueren Sie aber dennoch niemals, wenn das Wasser hoch ist oder sich schnell bewegt.
  • Den Weg freimachen: Durchbrechen Sie Spinnweben und bewegen Sie kleine Äste.
  • Effizienz: Trekkingstöcke können Sie vorantreiben und Ihr Tempo erhöhen.
  • Wirkung erleichtern: Reduzieren Sie die Auswirkungen auf die Gelenke beim Hinunterfahren steiler Hügel.
  • Unterschlupf bauen: Kombinieren Sie es mit einer Plane für eine einfache Notunterkunft.

Auch wenn Sie auf dem Trail mit keinem dieser Probleme zu kämpfen haben, kann Sie der Luxus der Verwendung von Trekkingstöcken überraschen. Nehmen Sie ein Paar mit auf eine kurze Wanderung, um zu sehen, wie es Ihnen gefällt. Sie könnten gerade Ihr 11. Essential werden.

Hinterlasse keine Spuren

Leave No Trace 2021 Partnerlogo

Befolgen Sie die sieben Prinzipien von Leave No Trace, um die Auswirkungen auf die Umwelt und die natürlichen Ressourcen der Adirondacks so gering wie möglich zu halten. Verwenden Sie die richtige Trail-Etikette, um ein angenehmes Erlebnis für sich und andere zu gewährleisten, und treten Sie leichtfertig auf!

(Nicht) Machen Sie Ihr Zeichen

Auch wenn es verlockend sein mag, seine Spuren zu hinterlassen, indem man in einen Baum schnitzt oder Graffiti sprüht, hat dies erhebliche Auswirkungen sowohl auf die Umwelt als auch auf die Erfahrung anderer, Zeit im Freien zu verbringen.

Für einen großen Teil der Menschheitsgeschichte diente das Schnitzen in Holz als hilfreiches Werkzeug, um Geschichten zu erzählen, wichtige Orte zu markieren, andere wissen zu lassen, wo wir waren, und vieles mehr. Mit moderner Technologie überwiegt jedoch der Schaden, den Baumschnitzereien verursachen, jeden Nutzen. Machen Sie ein Foto oder lassen Sie eine Stecknadel fallen, anstatt eine physische Spur auf dem Land zu hinterlassen.

Baumrinde ist unserer Haut insofern ähnlich, als sie eine Schutzschicht darstellt. Es hält Bakterien und Schädlinge fern und dient dem Schutz der Baumzellen. Das Schnitzen von Rinde schädigt diese Schutzfunktion und hinterlässt, ähnlich wie unsere Haut aufgeschnitten wird, eine offene Wunde. Bäume mit offenen Wunden sind anfälliger für Krankheiten oder Schädlinge.

Auch das Schnitzen in Bäume oder das Hinterlassen von Graffiti kann das Outdoor-Erlebnis anderer negativ beeinflussen. Viele Menschen reisen durch unsere Wildnis, um sich der Natur näher zu fühlen, und künstliche Markierungen können dieses Gefühl der Einsamkeit und natürlichen Verbindung unterbrechen. Zeigen Sie Respekt vor der Natur und Ihren Mitbesuchern, indem Sie Farbe, Stifte und Schnitzwerkzeuge zu Hause lassen.

Notfallsituationen: Wenn Sie sich verlaufen oder verletzt werden; bleib ruhig und bleib stehen. Wenn Sie einen Mobilfunkdienst haben, rufen Sie 911 oder den DEC Forest Ranger Emergency Dispatch an. 833-NYS-RANGERS.

Willkommen in den Adirondacks. Die Webseite „Welcome to the Adirondacks“ bietet Informationen über das Forest Preserve, Naturschutzgebiete, Erholung im Freien und Leave No TraceTM.

Lieben Sie unsere NY-Länder: Alle New Yorker und Besucher sollten in der Lage sein, staatliche Ländereien zu betreten, zu genießen und sich willkommen zu fühlen. Während Sie diese gemeinsamen Bereiche genießen, seien Sie anderen Besuchern gegenüber respektvoll. Teilen Sie Trails, behandeln Sie Menschen freundlich und hinterlassen Sie Dinge so, wie Sie sie vorgefunden haben, damit andere sie genießen können. Wir alle haben die Verantwortung, Staatsland für zukünftige Generationen zu schützen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie unsere NY Lands lieben können.

@NYSDECAlerts: @NYSDECAlerts auf Twitter bietet Echtzeit-Updates von DEC-verwalteten Grundstücken im gesamten Bundesstaat New York.